Der kostenlose Internet-Telefonanschluss

Rufnummernblock

Nur größere Einrichtungen, wie diverse Banken, Landratsämter, Arbeitsamt und andere große Firmen besitzen einen Rufnummernblock. In Deutschland handelt es sich beim Rufnummernblock mindestens um zehn aufeinanderfolgende Rufnummern. Hierbei bekommt die Telefonanlage des Unternehmens  eine Basisrufnummer, wie z. B. 4563. Die Durchwahlen zu den Nebenstellen werden über die Telefonanlage programmiert. Die Durchwahlen des Rufnummernblocks handelt es sich immer, um aufeinanderfolgend aufsteigende Ziffernfolgen. Weiterlesen