Der kostenlose Internet-Telefonanschluss

Eine garantiert gute Sprachqualität liefert mit Sicherheit ein Hardphone mehr als ein Softphone, da eine permanente Internetverbindung vorhanden sein muss, sowie die Erreichbarkeit des Gerätes. Dann kommt es wiederum darauf  an, in wie weit die Bandbreite und Netz belastet sind. Beim Hardphone muss extra Hardware installiert werden, was beim Softphone durch ein paar Klicks und einfache sowie schnell installierte Software erledigt ist.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Software oft auch kostenlos zum Herunterladen im Internet findet. Da man an kein Gerät mit festem Standplatz gebunden ist, kann man per iPhone, Android  etc. mit Internetverbindung unterwegs sein und Gespräche führen. Allgemeine Vorteile von Hardphones und Softphones sind das kostenlose Telefonieren, wenn bei Gesprächspartner SIP und VoIP benutzen und auch bei nicht kostenfreien Gesprächen kann man viel sparen und seine Gesprächs- und Telefonkosten optimieren.